24.11. Elterninformation Medienkompetenz

Sichere Fahrt auf der Datenautobahn

Die Nutzung der modernen Medien vom PC bis hin zum Smartphone ist nicht nur für junge Menschen zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Facebook, Twitter, WhatsApp und Co. sind aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Auch im Schulunterricht werden die Chancen genutzt, die Internet und moderne Software bieten. „Mit diesen Chancen sind auch Gefahren verbunden. Fast täglich können wir über Probleme beim „Chatten“, Datenmissbrauch und Verletzungen von Persönlichkeits- und Urheberrechten lesen“, sagt Olaf Herzfeld, Leiter der Bibi am See. Dies erfordert auch Kenntnisse und Erfahrung bei den Lehrkräften, um den Schülern wichtige Informationen zu verantwortlichem Umgang mit den Medien geben zu können.

Unter Leitung von Dr. Thomas Schutz haben die Lehrkräfte der Gesamtschule Wulfen über eine Lehrerfortbildung umfassende Informationen erhalten, damit das Smartphone nutzen und keinen Schaden anrichten kann. Für die Eltern und Erziehungsberechtigten bedeutet es ebenfalls eine hohe Verantwortung, hinzusehen, wo die Kids sich „im Netz“ bewegen, damit sie sich nicht verfangen.

In einem Elterninformationsabend wird durch den Medienreferenten Johannes Wentzel dargestellt, welche technischen Möglichkeiten von der Jugend heute genutzt werden und worauf Erwachsene achten müssen, damit Cybermobbing, Kostenfallen, Internetsucht und andere Gefahren sicher umkurvt werden. Dabei haben sich auch die Sorgen der Großelterngeneration um ihren „Hans Guck-in-die-Luft“ umgekehrt. Denn der Enkel steht, sitzt und geht in gebückter Haltung und blickt ständig auf sein Smartphone-Display. Welche Haltung nehmen die Eltern ein? Was darf man zulassen? Alle Interessierten sind zu der kostenfreien Veranstaltung am Donnerstag, 24.11.2016, 19:00 – ca.20:30 Uhr, in der Bibi am See, Mediothek der Gesamtschule Wulfen, Wulfener Markt 2, 46286 Dorsten, herzlich eingeladen. Nähere Informationen bei der Stiftung; Geschäftsführer Manfred Loick, Tel. (02362) 66 40 50.

Ort: Bibi am See, Wulfener Markt 4

Zeit: Donnerstag, 24.11.2016, 19:00 – ca.20:30 Uhr

Spielen macht Freu(n)de

Spannend: wann platzt der Ballon !
Spannend: wann platzt der Ballon !

Am Sonntagnachmittag (30.10.)  wurde in der Bibi gespielt.Frau Wettinger und Frau Rüther vom Lokalen Bildungsverbund hatten viele Tischspiele mitgebracht die eifrig genutzt worden. Ein Riesen-Jenga und Cross-Boccia bot Mitmachmöglichkeiten für jung und alt.

Aufgrund der guten Resonanz wird es weitere Spiele-Sonntag-Nachmittage geben:
27.11. und 18.12. von 15-17 Uhr

Die Kriminalpolizei gab Tipps

bibi_christian_peuker_kripo

Von der Kripo Recklinghausen kam Christian Peuker (links) in die Bibi und hielt einen kurzweiligen Vortrag über Kriminal-Prävention.
Die Besucher erhielten viele Tipps und eine Broschüre, die auch in der Bibi weiter zum Mitnehmen ausliegt.
Olaf Herzfeld bedankte sich mit der Bibi-Kaffeetasse.