Nacht der Bibliotheken

NdB201714 (3)
NdB201714 (2)
NdB201714 (1)
NdB201713
NdB201712
NdB201711
NdB201705
NdB201706
NdB201707
NdB201708
NdB201709
NdB201710
NdB201704
NdB201703
NdB201701
NdB201714 (1)

Einen besonderen Abend verbrachten am Freitag zahlreiche Besucher in der Bibi am See. Bei Bockwurst, Sekt oder anderen kühlen Getränken konnte die ganze Familie nach Herzenslust stöbern, spielen oder sich Vorträge anhören.

Die zahlreichen Programmpunkte sorgten für Kurzweil. „Es dauerte nicht lange, bis sich die Bibi füllte und die zahlreichen Gäste die vielfältigen Angebote für alle Altersstufen wahrnahmen: zwei begeisternde Vorstellungen des Baumhaus-Marionettentheaters boten ebenso keinen Sitzplatz mehr wie der Bildervortrag mit alten und neuen Barkenberg-Bildern des Bibliothekars Christian Gruber“, berichtet Olaf Herzfeld von der Leitung der Bibi am See.

Was man mit Kindern aus alten Büchern basteln kann, zeigte eindrucksvoll die Künstlerin und Gesamtschullehrerin Tanja van der Schors. Bei den Jugendlichen waren in diesem Jahr die neuen ausleihbaren VR-Brillen der absolute Renner.